Sonstige Einrichtungen

Betreuer/in für Gastschüler aus den USA und Kolumbien

Wochentage Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Tageszeit morgens vormittags nachmittags abends nachts

EigenschaftenEinarbeitungFortbildungFahrtkostenerstattungkein Führerschein notwendigBetreuungEhrenamtsveranstaltungen

Über das Ehrenamt

Als ehrenamtlicher Betreuer sind Sie von Anfang an mit einer Gastfamilie in Kontakt. Im Idealfall übernehmen Sie auch den ersten Besuch bei der Familie und lernen so das zukünftige Zuhause Ihres Schützlings schon einmal kennen. Sobald der Schüler angekommen ist, stehen Sie in regelmäßigem Kontakt mit dem Gastkind und seiner Familie.

Sie können zum Beispiel mit ihnen telefonieren oder Ihr schreibt Euch per E-Mail. Am schönsten ist es aber natürlich, wenn Sie Ihren Gastschüler und seine neue Familie auch mal besuchen oder dem Schüler auf Ausflügen ein bisschen was von Aachen zeigen.

Als Betreuer helfen Sie, wenn Ihr Gastschüler und seine Familie vor einer Herausforderung stehen. Vielleicht braucht Ihr Schützling etwas Starthilfe bei der Suche nach einem Hobby in Deutschland. Oder es gibt ein paar Kommunikationsschwierigkeiten mit der Gastfamilie, weil das Deutsch dann doch noch nicht so gut ist. In diesen Situationen können Sie helfen. Wenn es einmal größere Schwierigkeiten zu bewältigen gibt, bekommen Sie jederzeit Unterstützung von unserem Team für Interkulturelle Beratung im PI-Büro und von anderen, erfahrenen Betreuern. Wir stehen Ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite und halten engen Kontakt.

All unsere Betreuer erhalten eine Schulung auf einem mehrtägigen Seminar, das jedes Jahr Ende Oktober in Köln stattfindet. Die Kosten tragen selbstverständlich wir. Es ist übrigens auch möglich, eine Gastfamilie im Team zu betreuen! Sie können also zum Beispiel eine Betreuung zusammen mit einem erfahrenen Betreuer übernehmen.

Alle Fahrten zur Gastfamilie können mit uns abgerechnet werden.

Die Einsatzzeiten sind flexibel und können von Ihnen mit der Gastfamilie abgesprochen werden. Ein paar Stunden im Monat sind die Regel, bei Bedarf und in schwierigen Situationen können es natürlich mehr sein.

Über die Einrichtung

Wir sind Partnership International e.V, ein gemeinnütziger, nicht gewinnorientierter Verein für internationale Begegnungen und Austauschprogramme. Seit 1961 begleiten und betreuen wir Schüler, die mit uns das „Abenteuer Schüleraustausch“ wagen. Im Laufe unserer Vereinsgeschichte haben über 50.000 Austauschschüler an unseren Programmen teilgenommen. Wir legen großen Wert auf den ursprünglichen Austauschgedanken der Gegenseitigkeit. Darum ermöglichen wir nicht nur deutschen Schülern das Lernen im Ausland, sondern betreuen auch zahlreiche Schüler aus anderen Ländern und ihre Gastfamilien hier in Deutschland. Wir betreuen nur ca. 200 Schüler im In- und Ausland jedes Jahr, deswegen ist es uns möglich, unsere Schüler und Gastfamilien persönlich kennenzulernen und intensiv zu betreuen. Wir setzen auf ein großes ehrenamtliches Netzwerk aus ehemaligen Austauschschülern, Gastfamilien und Austausch-Interessierten, das uns hilft, diese intensive Unterstützung möglich zu machen.

Kontaktdaten

Partnership International e.V.
Hansaring 85
50670 Köln

Kontaktperson:
Pia Söldner

Telefon: 02219139733

E-Mail: psoeldner@partnership.de
Website: https://www.partnership.de/